Fahrradfahren in Bürstadt

Unsere Herbsttour durch Bürstadt

Am Samstag, den 26.09.2020, fand trotz weniger gutem Wetter unsere Fahrradtour durch Bürstadt statt.

Unsere Frage war: Wie sicher ist Bürstadt eigentlich für Fahrradfahrer*innen?

Hierfür haben wir uns einige besonders neuralgische Punkte Bürstadts ausgesucht, die für ein durchdachtes Radwegekonzept wichtig sind und uns die Situation vor Ort angesehen.

Zwar gibt es in Bürstadt einige Radwege, wenn auch zu wenige, z.B rund um den Bahnhof und die Schulen fehlen sie, und es darf nicht sein, dass diese insbesondere an wichtigen Stellen ein plötzliches Ende finden ( z.B. Mainstrasse Richtung Innenstadt, Nibelungenstrasse am Bahnübergang etc.).

Wir hoffen, dass auch das zur Zeit laufende Stadtradeln den Fokus auf eines der ältesten Fortbewegungsmittel der Welt legt:
Das Fahrrad.

Auch Bürstadt soll Fahrradstadt werden!

Mit dabei:
Klaus, Cyro, Sabine, Uwe Metzner & Uwe Koch

Lisa Gesue

Grüne Jugend Bürstadt

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel