Der Rhein nahe Worms hat Niedrigwasser im Juni 2020

Der Rhein nahe Worms hat Niedrigwasser am 2. Juni 2020

Juni-Tiefstand des Rheinpegels in Worms

Bernd Herd Bernd Herd, Mitglied im Ortsverband der GRÜNEN Bürstadt.

Der Pegelstand des Rheins in Worms ist im Moment so niedrig wie er im Juni zwischen 1980 und 2010 nie war.

Rheinpegel in Worms am 01.Jun 2020
Rheinpegel in Worms am 01.Jun 2020

Der historische Niedrigwasserstand war aber im Oktober 2018, nicht im Mai/Juni. Niedrigpegel sind nach dem Sommer in der Regel noch niedriger als vor dem Sommer.


Größere Karte anzeigen

Der Pegel am Altrhein in Lampertheim ist auffallend niedrig.


Größere Karte anzeigen

Der Altrhein macht den Eindruck einer großen Pfütze. Die Stadt Lamperthem wünscht, den Altrhein wieder tiefer zu baggern und redet von „Verlandung„.


Größere Karte anzeigen

Selbst Bäume direkt am Rhein, wo doch Wasser genug da sein sollte, leiden Schaden. Sie haben seit ihrer Aussaat nie so niedrige Wasserspiegel erlebt wie in den letzten zwei Jahren. Jetzt wo das Oberflächenwasser fehlt und die Hitze noch nie dagewesene Temperaturen erreicht, leiden auch diese Bäume.

Bernd Herd

Dipl. Ing. Bernd Herd (TH), Software Entwicklung http://www.herdsoft.com/ Telefon: 06206-707775

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel