Logo der Tour de Planet

Fahrradaktivisten: Tour de Planet

Bernd Herd Bernd Herd, Mitglied des Ortsverbands der GRÜNEN Bürstadt.

Eine Gruppe von Klimaaktivisten plant Aktionen während einer Fahrradtour quer durch halb Europa von Krakow in Polen über Deutschland bis nach Glasgow zur nächsten großen Klimakonferenz COP26.

Diese Conference of the Parties (COP) gilt gemeinhin als letzte Chance, dass die Staaten Entscheidungen fällen könnten, mit der die Menschheit die Klimaerwärmung auf 1,5°C beschränken könnte. Werden diese Entscheidung erst bei der nächsten großen COP in 4 Jahren beschlossen, dann kann es eigentlich nicht mehr für 1,5 °C reichen. Dann sind 1,6 oder 1,7 °C eigentlich schon unvermeidlich.

Aktuelle Routenplanung der Tour de Planet

Der Plan der Aktivisiten

Eigentlich war die Tour geplant als Gruppe von Aktivisten, denen sich jeder anschließen kann, wenn er Zeit und Lust hat und die gemeinsam entlang der Tour klimaneutral nach Glasgow reisen. So wären wir denn als Gruppe von vielleicht 30-100 Leuten getourt.

Ich habe den sehr sympatischen Initiator des Projekts, Jacob Heinze, auf dem Visions for Climate Summit der Parents for Future in Berlin kennengelernt. Ich habe mich gleich für seinen Plan begeistert und hatte fest vor, in meinem Sommerurlaub 1-2 Wochen mit den Aktivisten zu Fahren. Damals hieß das Projekt noch Tour de Rebel, aber die Aktivisten des Visions for Climate Summit haben sich dann für eine Umbenennung entschieden.

Planänderung durch Covid-19

Leider konnte dieser Plan wegen der Corona-Krise nicht beibehalten werden. Die COP26 ist auf wegen Corona auf unbestimmte Zeit verschoben. Damit fehlt der Tour das Ziel. Außerdem kann man während der Corona-Krise nicht in einer großen Gruppe zusammen reisen.

Daher ist im Moment der Plan:

So bald es wieder möglich ist… werden sich verschiedene Gruppen auf den Weg nach Glasgow / einem symbolischen Glasgow begeben und verschiedene Städte entlang der Routen durchfahren. Die Gruppen werden dort halten, sich regenerieren und aktiv sein. Im Kalender (Kalender folgt…) kannst du nachsehen, wann und wie lange die Tour de Planet auf der Kraków-Glasgow-Route in welcher Stadt sein wird und welche Aktionen vor Ort geplant sind. Dort kannst du dich einer Gruppe anschließen, dich mit den Menschen der verschiedenen Bewegungen vernetzen und an Aktionen teilnehmen. Unterwegs auf der Route werdet ihr auch in kleineren Städten und Dörfern mit Kommunalpolitikern sprechen, Menschen auf die Klimakrise und die Tour de Planet aufmerksam machen, Unterschriften sammeln und Fotos machen. Darüber hinaus motivierst du durch deine Teilnahme andere Menschen zum langsamen und klimafreundlichen Reisen in enger Verbindung zur Natur und in Gesellschaft interessanter und einflussreicher Menschen. Zudem bist du auch noch körperlich aktiv.

Quelle: https://tourdeplanet.org/de/tour-details

Aus dieser Richtung erhoffe ich mir noch viel.

Bernd Herd

Dipl. Ing. Bernd Herd (TH), Software Entwicklung http://www.herdsoft.com/ Telefon: 06206-707775

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel